Kriete, Krüger und Storck für "Deutscher Fußball Botschafter 2017" nominiert

Aktuelles

Bernd Storck, Michael Krüger und Horst Kriete wurden am Donnerstag, 01. Dezember 2017, von der Jury des Deutschen Fußball Botschafter e.V. als Nominierte in der Kategorie "Trainer" und damit als möglicher Nachfolger des amtierenden Preisträgers Gernot Rohr bekanntgegeben. Die drei deutschen Trainer haben in besonderem Maße zur sportlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in ihren Tätigkeitsländern beigetragen und konnten so das Bild von Deutschland positiv prägen.

Bernd Storck zog nach mehreren Stationen als Co-Trainer 2008 nach Kasachstan und trainierte dort zunächst den FK Almaty. Anschließend war er als U19-, U21- und A-Nationaltrainer tätig, ehe er 2012 nach Griechenland zu Olympiakos Piräus wechselte und dort die U21 trainierte. Seit 2015 ist Bernd Stock Trainer der ungarischen Nationalmannschaft und erlangte bei der EURO 2016 überraschend den Gruppensieg vor Portugal und Island.

Michael Krüger war bereits in Ägypten, Äthiopien, dem Sudan und in der Türkei tätig. In Afrika konnte er sieben Titel holen und ist somit einer der erfolgreichsten deutschen Trainer auf dem Kontinent. Krüger wurde zuletzt 2014 sudanesischer Meister und Pokalsieger mit Al Merreikh SC. Bereits 2008/09 gewann er zwei Tital mit Al Merreikh. Mit Arab Contractors gewann er außerdem 1995 den Afrikapokal der Pokalsieger. In Ägypten, im Sudan und in Äthiopien genießt Krüger eine hohe Popularität.

Horst Kriete war bislang in über 23 verschiedenen Ländern als Instruktor des Welt-Fußballverbandes FIFA eingesetzt. In den vergangenen Jahrzehnten führte er u.a. in Vietnam, Nigeria, Somalia und Südafrika Lang- und Kurzzeitmaßnahmen durch. Von 2005 bis 2009 war er außerdem als Technischer Berater des Chinesischen Fußball-Verbandes tätig. Zuletzt war er in Nepal, um in einem Kurzzeitprojekt den Jugendfußball zu fördern.

Die Initiative Deutscher Fußball Botschafter würdigt deutsche Trainer und Spieler, die durch ihr Auftreten im Ausland zum positiven Image von Deutschland in der Welt beitragen. Erstmals 2013 vergeben, feiert die unabhängige Initiative Deutscher Fußball Botschafter e.V. im kommenden Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum. Initiator Roland Bischof: "Es ist großartig zu sehen, welche Entwicklung wir genommen haben und wo wir aktuell stehen. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir unser Jubiläum nutzen, um das Engagement weiter auszubauen und zum Ansehen von Deutschland in der Welt beizutragen."

Die drei Nominierten wurden von einer sechsköpfigen Jury unter dem Vorsitz von kicker-Herausgeber Rainer Holzschuh gewählt.

Saturday, December 3, 2016 Article